Investitionsstrategien

EQT beteiligt sich weltweit an attraktiven Unternehmen mit dem Ansatz, sie bei der Entwicklung zu herausragenden und nachhaltigen Unternehmen zu unterstützen. EQT verfolgt drei Investitionsstrategien – Private Capital (inklusive Ventures,  Mid Market und Equity), Real Assets (inklusive Infrastructure und Real Estate) sowie Credit – durch ein verantwortungsbewusstes Eigentumskonzept und eine Wachstumsstrategie mit industriellem Ansatz.

Strategischer Sektoransatz

Um die Beschaffung von Unternehmensinformationen, die Ermittlung von Trends und Chancen sowie die Analyse von Märkten, Branchen und Beteiligungsthemen zu optimieren, wird ein strategischer Sektoransatz eingesetzt, der bestimmte Sektoren anvisiert, die in Bezug auf die langfristige Wertschöpfung als attraktiv wahrgenommen werden. Derzeit stehen fünf Sektoren im Fokus: Gesundheitswesen, TMT, Dienstleistungen, Konsumgüter und Industrie.

Die industriellen Berater und die Investmentmanager sowie das Management der Portfoliounternehmen von EQT beteiligen sich aktiv an den jeweiligen Sektorteams, tauschen Know-how und Erfahrungen aus, interagieren und erfassen ein breites Spektrum von Ideen aus allen Branchen, Ländern und Regionen und allen Investitionsstrategien.

Stets am Puls der Zeit zu bleiben, ist eine wesentliche Priorität für die verschiedenen Sektorteams. So stellen sie sicher, dass EQT jederzeit vorausschauend agieren kann.